MGV fragt: „Wer will mitsingen?”

Auch der Männerchor in Engelade hat Nachwuchssorgen / Karl Fränkel 60 Jahre Mitglied

Engelade. Der Männergesangverein Engelade ist weiterhin auf der Suche nach neuen Mitsängern. Während der Jahreshauptversammlung am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus machte Vorsitzender Dieter Zehrt noch einmal deutlich, dass man dringend Nachwuchs benötige. „Jeder ist herzlich willkommen, bei unserem Übungsabend dienstags um 19 Uhr vorbeizuschauen!“

Geehrt wurde am Dienstagabend Karl Fränkel, der dem Chor bereits seit 60 Jahren angehört. Er war, wie viele andere Sänger auch, in jungen Jahren dem Verein beigetreten. Dass heute junge Männer im Alter zwischen 15 und 25 Jahren einem MGV beitreten, kommt selten bis nie vor.
Dennoch hoffen die Engeläder, dass sie weiterhin singfähig bleiben.

Himmelfahrtswanderung und Grünkohlessen

Wie jedes Jahr hat der MGV Engelade während der Jahreshauptversammlung auch die Vereinsaktivitäten für das laufende Jahr festgelegt. Ein Fastnachtsessen im DGH findet am 13. Februar um 19 Uhr statt. Die Himmelfahrtwanderung wird in diesem Jahr natürlich auch ausgerichtet, am 10. Mai treffen sich alle vor dem DGH Engelade um 10 Uhr. Am 26. Juni findet das Absingen im DGH um 19 Uhr statt. Nach der Sommerpause, wird am 14. August der erste Singabend nach der Sommerpause erfolgen.

Die Sänger nehmen am 13. Oktober am Pokalschießen der Vereine in Bilderlahe teil, am 6. November ist das Grünkohlessen vorgesehen. Am Volkstrauertag, 18. November, beteiligen sich die Sänger ebenfalls. Die Jahresabschlussfeier findet am 14. Dezember, um 19 Uhr, im DGH Engelade statt. Das Adventssingen in der Kirche wird um 17 Uhr am 16. Dezember durchgeführt.

Die angegebenen Termine sind vorläufig und können sich eventuell noch ändern. Änderungen werden rechtzeitig an den Singabenden bekannt gegeben.uk

Seesen

Gewerbeausstellung 2019 in Planung