Oberschule öffnet Türen

Zahlreiche Gäste nahmen Einblick in Arbeit der größten Oberschule im Landkreis Goslar

Einblicke gab es in der Kunstwerkstatt der Oberschüler.

Seesen. Der Tradition folgend öffnete die Oberschule auch in diesem Frühjahr wieder ihre Türen und gewährte Einblicke in die Arbeit der Schülerinnen und Schüler und ihrer Lehrkräfte. Eingeladen waren Eltern und Angehörige der Schüler, aber auch ehemalige Schülerinnen und Schüler und vor allem auch Familien, die mit dem Gedanken spielen, ihr Kind im nächsten Jahr auf der Schule anzumelden. So gab Schulleiterin Annegret Tuchtfeld einen Einblick in den Aufbau der Schule und den derzeitigen Stand der Schulentwicklung. Dabei lenkte sie den Blick beispielswiese auch auf das umfangreiche Ganztagsangebot.

Mit oder ohne Führung schauten sich die Gäste dann im Gebäude um. Dabei wurden sie kulinarisch mit Köstlichkeiten aus aller Welt von der Klasse 8e versorgt, ebenso wie von Hauswirtschaftskursen oder den engagierten Eltern des Fördervereins und des Schulelternrats. Der Harzer Schulverpfleger Buscopella bot Kostproben seiner Mittagsverpflegung an. Für Unterhaltung sorgten die verschiedenen Schulbands und Theatergruppen der Schule.

In den Räumen präsentierten sich verschiedene Unterrichts- und Schulprojekte. Die Elektronik- und Programmierkurse zeigten ihre Entwicklungen mit den Minicomputern Arduino. Beispielsweise vollzogen die Schüler eine Ampelschaltung nach und zeigten ihr neues Geschicklichkeitsspiel. Aber auch die Fächer Sport (Trendsport Headies), Kunst (Kunstwerkstatt) und Religion präsentierten sich ebenso wie die Schulsanitäter (Blutdruckmessung mit Gewinnspiel) und die Buddys (Wie werden die neuen Schüler begleitet?) und viele andere Bereiche der Oberschule.

Die Anmeldungen für das neue Schuljahr (Jahrgang 5) werden landkreisweit vom 6. bis 8. Mai 2019 durchgeführt. Das Sekretariat der Oberschule ist hierfür an diesen Tagen täglich in der Zeit von 8 bis 12 Uhr, am Montag und Mittwoch auch in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Informationen und viele Bilder vom Tag der offenen Tür sind auch auf www.obs-seesen.de zu finden. Bei Fragen stehen das Sekretariat und die Schulleitung unter obs-seesen@landkreis-goslar.de oder Telefon ( 05381)  980 201 zur Verfügung.red

Seesen

Coworking-Space eingeweiht

Viel los beim Museumsfest

Nach der Saison ist vor der Saison