Seesens Fenster zum Harz erstrahlen in neuem Glanz

Seesen. Gut zwei Wochen ist es her, wir berichteten, dass damit begonnen wurde die Seesener Fenster zu renovieren. Nachdem die Hölzer von Mitarbeitern des Baubetriebshofes entfernt wurden, konnte Malermeister Thomas Becker damit beginnen, die Fenster zu schleifen und anschließend neu zu streichen. Diese erstrahlen nun in einem frischen Betongrau.

Anschließend konnte der Baubetriebshof der Stadt Seesen die entfernten Hölzer gegen neue austauschen und im Anschluss ebenfalls von der Stadtmarketing Seesen eG neu gestalteten Informationstafeln anbringen. Die Stadtmarketing Seesen eG und auch die Stadt Seesen freuen sich nun, dass die Stadtmöbel wieder genutzt werden können und die Renovierungsarbeiten so problemlos vonstattengingen. Weitere Informationen zu den Fenstern zum Harz erhalten sie auf der Website www.fenster-zum-harz.de sowie in der Broschüre, erhältlich bei der Stadtmarketing Seesen eG im Jacobson-Haus.red

Seesen

Vor den Grundschulen blitzt es wieder

Bildung von Gemeinschaften