Vorbereitungen für Kirchenkonzert mit dem „Volkstümlichen“ laufen

Am 6. April spielt das Orchester des MTV Bornhausen in der St.-Catharina-Kirche zu Bornhausen

Geboten wird den Zuhörern wieder „ein musikalischer Streifzug“ mit beschwingten und heiteren Melodien nicht nur durch die Welt der traditionellen volkstümlichen Blasmusik sondern auch Schlager sowie Musical-Lieder.

Bornhausen. Beim Volkstümlichen Blasorchester des MTV Bornhausen laufen die Vorbereitungen für ein Konzert am Freitag, 6. April, in der St.-Catharina-Kirche zu Bornhausen auf Hochtouren. Den besonderen Klang eines Blasorchesters erlebt man sehr eindrucksvoll bei einem Konzert in einer Kirche. Um die klangvolle Akustik auch der Bornhäuser Kirche zu nutzen, erarbeitet das Orchester, unter der musikalischen Leitung von Ulli Finster, derzeit ein kurzweiliges Konzertprogramm. Und, ein Blick auf die Programmfolge lässt bereits erkennen, dass es erneut ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Konzert wird.

Geboten wird den Zuhörern wieder „ein musikalischer Streifzug“ mit beschwingten und heiteren Melodien nicht nur durch die Welt der traditionellen volkstümlichen Blasmusik sondern auch Schlager sowie Musical-Lieder.

Eintritt zu diesem Musikgenuss soll nicht erhoben werden. Ulli Finster erwartet jedoch von den hoffentlich zahlreichen Besuchern eine „schöne“ Spende. Die Einnahmen für die Kirche sollen mit zur Finanzierung für den dringend nötigen neuen Anstrich des Innenraums der St.-Catharine-Kirche verwendet werden.off

Seesen

Michael Thätner neuer NFBz-Leiter

Kunterbunte Kinder-Kunst