BC Bockenem freut sich über großen Mitgliederzuwachs

Neue Jugendgruppe auf über 20 Personen angewachsen / Punktspielbetrieb gestartet

Bockenem. Trotz Corona: Der Badminton Club Bockenem freut sich über einen großen Mitgliederzuwachs innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre. Zu Beginn des Jahres 2020 war die Zahl auf 29 geschrumpft. Nun konnte der 1. Vorsitzende Daniel Hinz bei der Jahreshauptversammlung eine Zahl von 32 Erwachsenen und 15 Kindern und Jugendlichen, insgesamt also 47 Mitglieder, melden. Prozentual gesehen ist der Anstieg mit gut 60 Prozent noch beachtlicher. Und es werden sogar noch mehr – denn die Jugendgruppe ist inzwischen auf über 20 Personen angewachsen.

Begonnen hat der „Aufschwung“ mit einem Schnuppertag im Februar 2020. Viele Kinder und Jugendliche nahmen daran teil, mussten dann aber, aufgrund des ersten Sport-Lockdowns, doch erst einmal vertröstet werden. Im Frühsommer ging es dann los. Auch die zweite Unterbrechung von Oktober 2020 bis in den Juni 2021 schadete nicht. Im Gegenteil: Die Gruppe wächst immer noch weiter. Fast wöchentlich schauen neue Kinder oder Jugendliche im Alter zwischen fünf und 15 Jahren vorbei.

Da nun nach längerer Zeit auch wieder einige Familien im Verein sind, hat man sich den Familienbeitrag angeschaut und festgestellt, dass dieser im Vergleich zu den Einzelbeiträgen zu hoch angesetzt ist. Er wurde daher von der Versammlung auf nun 84 Euro im Jahr gesenkt. Jugendliche sowie erwachsene Schüler und Auszubildene zahlen weiterhin 24 Euro, Erwachsene 48 Euro.

Die vergangene Punktspielsaison wurde kurz vor Beginn abgesagt, auch ein freiwilliger Spielbetrieb konnte nicht durchgeführt werden, genauso wie jegliche Turniere. Die aktuelle Spielzeit in der 1. Kreisklasse Hildesheim/Holzminden ist für das Punktspielteam ordentlich gestartet. Nach zwei Spieltagen und vier Begegnungen stehen zwei Siege, ein Unentscheiden und eine knappe 3:5-Niederlage zu Buche.

Ansonsten war das Jahr, wie bei so vielen Sportvereinen vergleichsweise ereignislos. Das traditionelle Vier-Städte-Turnier musste ein zweites Mal ausfallen. Die Hoffnung ist natürlich, dass im kommenden Jahr dieses und auch weitere Veranstaltungen stattfinden können. Auch die Kinder und Jugendlichen können dann erstmals, seit vielen Jahren, den BC Bockenem wieder vertreten. Die Vorstandswahlen gingen allesamt problemlos über die Bühne. Den Posten des Jugendwartes übernimmt in Personalunion Patrick Gehrke von Monika Schiemann. Gehrke ist auch der Hauptverantwortliche beim Jugendtraining.dh