„Brainstorming“ mit TRAFO-Künstlerin Antje Schiffers

Gestaltung des Jacobson-Hauses stand im Blickpunkt

Bei der Besichtigung des Jacobson-Hauses konnte sich Künstlerin Antje Schiffers (2. v.r.) ein Bild von den Räumen machen.

Seesen. Die Sanierung des ehemaligen Jacobson-Alumnats schreitet voran: Am Samstag hat die Künstlerin Antje Schiffers aus Berlin gemeinsam mit einigen Nutzern des heutigen Jacobson-Hauses Ideen für die Gestaltung einiger Wände gesammelt. Das Projekt ist Teil der Transformation des Jacobson-Hauses. Seit 2016 nimmt das Haus am Programm TRAFO teil, das von der Kulturstiftung des Bundes initiiert wurde.

„Wir müssen der Frage nachgehen, was für uns wichtig ist hier wiederzufinden“, so die Künstlerin zu Beginn des Brainstormings.  Dabei stehen vor allem die Nutzer des Jacobson-Hauses im Vordergrund: Vom Harzklub über das Blasorchester bis hin zum Tanzclub und der Bücherei – die Vielfältigkeit des Gebäudes soll bei der Gestaltung im Fokus stehen. Gleichzeitig soll auch der moderne Aspekt, den das Jacobson-Haus vermittelt, nicht zu kurz kommen: Mit freiem Wlan, dem Umbau der Stadtbücherei hin zu einer 24/7-Bibliothek mit automatisierter Ausleihe und dem Coworking-Space für Start-Up-Unternehmen verbindet das Haus den alten Grundgedanken einer gleichberechtigten kulturellen Teilhabe aller mit hochmodernen Elementen.

„Vor diesem auf unsere Zeit bezogenen Gedanken sollten wir die Bilder auch im Heute verankern“, erklärt die Künstlerin. Bei einer gemeinsamen Begehung des Jacobson-Hauses wurde die Herausforderung schnell sichtbar, denn die Wandbilder sollen zwar Elemente aus allen Bereichen beinhalten, jedoch keine räumliche Zuordnung haben. „Ich habe gesehen, dass viele Wände mit Raufasertapete tapeziert sind. Das könnte Schwierigkeiten mit der Farbe geben“, so Schiffers. Bevor die Künstlerin die ersten Entwürfe in ihrem Atelier in Berlin zeichnet, möchte sie Seesen noch einmal besuchen, um sich von der Stadt und der Umgebung ein besseres Bild zu machen.

Im Sommer stellt Antje Schiffers ihr Entwürfe dann allen Interessierten im Jacobson-Haus vor.see

Sport

Durchwachsenes Wochenende

VfR Bornum feiert klaren Erfolg

7:1-Kantersieg

Torfestival bei der SG Seesen/Herrhausen