C-Junioren der JSG Seesen Staffelsieger

Hallen-Nachwuchsfußball: Team von David Mediavilla und Christoph Vater ziehen in die Finalrunde ein

Seesen. Die Fußball-C-Junioren der JSG Seesen sind Staffelsieger. In einer sehr „engen” Gruppe mit der JSG Harly und der JSG im Innerstetal setzte sich am Samstagnachmittag die C-Jugend der JSG Seesen gegen ihre Kontrahenten durch.

Durch einen unglücklichen Gegentreffer kurz vor Schluss in der Partie gegen die JSG im Innerstetal wurde die Staffel am Ende nochmal spannend, denn dieses Spiel ging damit 0:1 verloren. Im letzten Spiel der Seesener wartete wieder  das Team der JSG Rammelsberg/MTV Goslar.

In dieser Partie mussten die Seesener mindestens einen Punkt einspielen um den Staffelsieg aus eigener Kraft zu schaffen. In der Hinrunde kamen die Seesener nicht über ein 0:0 hinaus und auch im Rückspiel endete die Partie mit dem selben Ergebnis.

Damit konnten die Kontrahenten den Seesener den Staffelsieg nicht mehr streitig machen, auch wenn es am Ende nur noch ein Punkt Vorsprung war, der zum Sieg ausreichen sollte. Nach der Hinrunde lagen die Seesener noch mit vier Punkten vorn, doch die Bilanz der Gegentreffer kann sich sehen lassen. Die C-Junioren aus Seesen kassierten in acht Spielen nur einen Gegentreffer und wurden damit nicht unverdient Sieger der Staffel 5.

Mit dieser Platzierung zieht das Team vom Trainerduo David Mediavilla und Christoph Vater in die Endrunde der sechs besten Teams ein. Die Finalrunde hat es jedoch in sich, schließlich sind drei der anderen Staffelsieger mit Landes- und Bezirksligamannschaften am Start.am

Sport

Nächstes „Endspiel“

Rückschlag für die TSV-Senioren