Drei Neue für den TSV Münchehof

Ramon Brill kommt aus Rammelsberg, Niklas Weihberg und Sebastian Eberl vom SV Engelade/Bilderlahe

Trainer Timm Ahfeldt (links) und Jochen Bergmann (rechts) aus dem Spielausschuss begrüßen Ramon Brill (2. von links) und Niklas Weihberg als Neuzugänge für den TSV Münchehof.

Münchehof/Ildehausen/Kirchberg. Nach dem letzten Saisonspiel gab es auch beim TSV Münchehof einige Verabschiedungen und Begrüßungen. Drei Neuzugänge stehen derzeit auf der Liste von Trainer Timm Ahfeldt. Vom bisherigen Klassenrivalen SV Rammelsberg kommt Ramon Brill. Der Seesener spielt seit gut vier Jahren in Rammelsberg. Zwei weitere neue Spieler für den TSV kommen vom SV Engelade/Bilderlahe. Sebastian Eberl und Niklas Weihberg werden sich dem Bezirksligisten anschließen. Zwei Abgänge hat die Mannschaft ebenfalls zu verzeichnen. Artur Renner wird seine Schuhe an den Nagel hängen und Simon Kobbe wechselt zum Nordharzliga-Aufsteiger MTV Bornhausen. Insgesamt also relativ wenig Bewegung im Kader der Münchehöfer, die erneut den Klassenerhalt anstreben werden.

Auch bei der SG Ildehausen/Kirchberg tut sich nach aktuellem Stand nicht viel für die neue Saison. Zwei Spieler haben angekündigt, den Verein zu verlassen. Felix Klingebiel und Marcel Falk werden sich dem MTV Seesen anschließen. Als externen Neuzugang hat die Spielgemeinschaft bisher Michael Lagies vom VfR Bornum zu verzeichnen. Aus dem Kader der 2. Herrenmannschaft wollen Patrick Tantzen und Moritz Lüders in der Nordharzliga wieder angreifen. Beide waren bereits in früheren Jahren Bestandteil der Mannschaft und stoßen jetzt wieder mit dazu.dh

Sport

Derby endet mit Schrecksekunde

TSV Münchehof gewinnt bei Maibaum-Abschied

FC Rhüden zerlegt Wildemann