Erste eFootball-Kreismeisterschaft: Eine Premiere findet statt

Erste eFootball-Kreismeisterschaft im Kreis Nordharz wird in Groß Flöthe ausgetragen / FC Rhüden mit dabei

Groß Flöthe. Am Freitag, 22. November 2019 gibt es auch im Fußballkreis Nordharz die Premiere – die erste Kreismeisterschaft im eFootball. Durchgeführt wird diese im Dorfgemeinschaftshaus von Groß Flöthe. Lukas Hennig vom SV Schladen ist als eFootball-Beauftragter des Fußballkreises mit der Organisation der Veranstaltung betraut. Gespielt wird auf der Playstation 4 mit dem Spiel FIFA 20. Immer zwei Spieler treten gemeinsam gegen zwei andere Spieler an. Ein Teilnehmer jedes Zweier-Teams muss einen gültigen Spielerpass für seinen Verein besitzen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Insgesamt 27 Duos haben sich angemeldet, insgesamt elf Vereine sind aus dem Altkreis Wolfenbüttel dabei, neun aus Goslar und lediglich einer aus Salzgitter. Einige Vereine starten mit zwei Teams. Aus dem Bereich Seesen ist nach Auskunft von Hennig lediglich der FC Rhüden am Start. Mateo Melone und Marco Rieke wollen sich den Titel des ersten eFootball-Kreismeisters sichern. Eigentlich hatte sich auch der SV Neiletal angemeldet, übrigens mit zwei Damen. Doch musste der SVN seine Teilnahme aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen.

Insgesamt ist Hennig guter Dinge, dass die erste Veranstaltung dieser Art gut verlaufen wird, auch wenn es etwas mühsam war, eine ordentliche Anzahl an Vereinen zu motivieren. Die maximal mögliche Zahl von 32 teilnehmenden Teams wurde nicht ganz erreicht. Das ist aber auch nicht ungewöhnlich, in einem Kreis wurde sogar ein Turnier mit lediglich 15 teilnehmenden Teams durchgeführt. Von den 33 niedersächsischen Fußballkreisen nehmen bis auf Stade alle an der Turnierserie teil.

Gespielt wird zunächst in acht Gruppen. Beginn ist nach der Begrüßung um 18 Uhr. Die beiden Ersten jeder Gruppe ziehen in das Achtelfinale ein. Gegen 20 Uhr soll dann die K.o.-Phase starten, um 22 Uhr, so die Planung, steht der Premieren-Kreismeister fest. Die beiden Finalisten sowie der Sieger des kleinen Finals qualifizieren sich für die eFootball-Niedersachsenmeisterschaft Mitte Januar 2020 in Barsinghausen. Zuschauer sind übrigens herzlich willkommen.

Für die Sieger gibt es durchaus attraktive Preise zu gewinnen, und zwar sowohl für die Spieler selbst als auch für deren Vereine. Für letztere stehen Sportartikel-Gutscheine, gesponsert vom Kreisverband, bereit, die Spieler erhalten Gutscheine vom Autohaus Strube in Salzgitter.dh

Sport

Basketballer weiterhin Spitzenreiter

Ein Punkt, der wenig hilft

Neiletal deklassiert den MTV