Fußball

Gastgeber gewinnt Hallenturnier

SV Bockenem 1919/08 siegt / Rhüdener Reserve in der Vorrunde raus

Die Gastgeber vom SV Bockenem 1919/08 (orangene Trikots) gewannen zum Auftkt gegen den SV Bockenem 2007 III und am Ende auch das eigene Turnier.

Bockenem. Mit einem 3:1-Finalsieg des Gastgebers endete das Hallen-Fußballturnier des SV Bockenem 1919/08 in der Ambergausporthalle. Im Endspiel setzten sich die Bockenemer gegen die Reserve des VfR Germania Ochtersum durch. Für den VfR waren es die ersten Gegentore des Turniers. Durch die Gruppenphase waren sie mit vier Zu-Null-Siegen gestürmt. Schon vor dem letzten Vorrundenspiel standen sie als Gruppensieger und damit Endspielteilnehmer fest.

Etwas enger ging es in der anderen Gruppe zu. Der Gastgeber durfte in seiner letzten Partie nicht verlieren, sonst wäre das Finale futsch gewesen. Gegen den RSV Seelze II setzte sich die Mannschaft um Trainer Peter Meinhardt aber mit 3:2 durch und verwies den Stadtkontrahenten SV Bockenem 2007 III auf Platz 2 und somit in das „kleine „ Finale. Dieses verloren sie allerdings gegen die 2. Mannschaft von Adler Hämerlerwald mit 2:4.

Der FC Rhüden konnte in Gruppe A lediglich sein Auftaktspiel gegen Bockenem 2007 II mit 3:0 gewinnen. In den folgenden drei Begegnungen blieb die Runge-Fünf punktlos. Das reichte dann natürlich nicht für die Platzierungsspiele. Auch die 07er-Mannschaft in dieser Gruppe war nicht erfolgreich, immerhin blieb sie durch ein Unentschieden auch nicht punktlos.

Sportlich lief es für den SV Bockenem 1919/08 gut. Und auch sonst waren sie mit dem Verlauf zufrieden. „Es waren faire Spiele ohne Zwischenfälle“, betonte Peter Meinhardt. Organsiatorisch hatte es im Vorfeld einige Probleme gegeben. Denn die Hannoveraner Mannschaft Iraklis Hellas hatte ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt. Die 2. Mannschaft des Nachbarn SV Bockenem 2007 sprang daher mit einem weiteren Team ein. Am Turniertag kam der RSV Seelze II dann erst mit einer Verspätung. Dessen Spiele wurden daher erst im Laufe der Vorrunde nachgeholt. Bis auf diese letztlich gelösten Probleme verlief das Turnier gut.

Mit diesem Turnier haben nun alle vier Bockenemer Vereine ihre Herren-Hallenturniere absolviert. Mit dem Ü40-Turnier (siehe rechts auf dieser Seite), einigen Jugendturnieren und der Kreismeisterschafts-Endrunde der U14-Mannschaften stehen aber noch einige Termine an.dh

Sport

Gelungene Premiere

Außergewöhnliche Tennisnacht

Vizetitel für die Damen