Hallensaison im vollem Gange

Futsal: Jugend des SV Bockenem 2007 lädt am Sonntag doppelt ein

Die U14-JSG des SV Bockenem 2007 und des JFV Ambergau hatte bei ihrem ersten Hallenspieltag wenig Erfolg.

Bockenem. Die Hallensaison der Fußballjugend ist bereits voll im Gange. Sechs Mannschaften des SV Bockenem 2007 und vier des JFV Ambergau, darunter eines der drei gemeinsamen Teams, haben den ersten Spieltag schon hinter sich. Nachdem die jüngsten Kicker bereits am zweiten und dritten Novemberwochenende in der Halle spielten (der „Beobachter“ berichtete), kamen nun die etwas Älteren an die Reihe.

Erfreulich aus Bockenemer Sicht war insbesondere das Abschneiden der U12. Nachdem sie auf dem Feld in der Hinrunde keinen Sieg einfahren konnte, liegt sie nun in ihrer Staffel auf dem zweiten Rang und hat noch Chancen auf die Staffelmeisterschaft und die damit verbundene Qualifikation zur Endrunde. Allerdings müsste dafür der starke SC Drispenstedt im Rückspiel geschlagen werden, gegen den es am ersten Spieltag die einzige Niederlage gab. Die weiteren drei Begegnungen wurden dagegen gewonnen. Der JFV Ambergau blieb in der Staffel dagegen ohne Punkt und Tor und hofft nun auf Besserung am 21. Januar in der heimischen Ambergausporthalle.

Schlechter lief es für die gemeinsame U14, die wie auch auf dem Feld in einer JSG antritt. Sie konnte in ihren vier Begegnungen lediglich einen Punkt gewinnen. Dabei spielte die Mannschaft gar nicht schlecht, doch insbesondere mit dem Torschießen haperte es erheblich. Selbst gegen den Spitzenreiter VfR Ochtersum stand es bis eine knappe Minute vor dem Ende noch ausgeglichen 1:1. Der Ausgleich für die JSG fiel sogar nach einer gelb-roten Karte in Unterzahl per Sechsmeter. Am Ende siegte der VfR aber noch mit 3:1. Den einen Punkte gab es beim 1:1 gegen die SG Gemeinde Schellerten.

Am kommenden Wochenende sind zwei Teams des SV Bockenem 2007 im Einsatz, beide spielen am Sonntag und richten den Punktspieltag auch aus. Am Vormittag, von 10 bis zirka 12.15 Uhr, spielt die U13. Anschließend stehen von 14 bis zirka 16.15 Uhr die A-Jugendlichen auf dem Feld.dh

Sport

Zwei Derbys im Ambergau

BC Bockenem freut sich über großen Mitgliederzuwachs

Gemischte Gefühle

Torfestival geht an den Gast