Handballer starten in die zweite Halbserie

Drei Seesener Mannschaften haben am morgigen Sonntag Heimrecht

Seesen. Gleich am ersten Wochenende im neuen Jahr gehen drei Handball-Mannschaften des MTV Seesen auf Punktejagd. Den Anfang macht die männliche C-Jugend mit ihrem Heimspiel gegen den MTV Eintracht Hornburg. Die Mannschaft von Trainer Christoph Seidig ist bisher ungeschlagener Spitzenreiter in der Regionsliga und will diese Serie auch unbedingt gegen die aktuell zweitplatzierten Hornburger verteidigen.

Bei einem Torverhältnis von 151:79 Toren sollte dies auch durchaus im Bereich des Möglichen liegen, haben die Gäste doch nur 64 Tore geworfen und 74 Treffer kassiert. Anpfiff der Partie ist um 12.45 Uhr in Halle 1. Im Anschluss spielt die gemischte E-Jugend gegen den MTV Jahn Schladen.

Die Gäste aus Schladen konnten bisher in der Spielzeit noch kein Spiel gewinnen, von daher können sich alle Fans der jungen Seesener Nachwuchsmannschaft durchaus Hoffnung auf zwei weitere Punkte machen.

Das Spiel startet um 14.15 Uhr. Zum Abschluss des Spieltags startet um 16 Uhr die Partie des Damenteams, die es ebenfalls mit dem MTV Jahn Schladen zu tun bekommen. Auch in dieser Liga ist der MTV Jahn Schladen Tabellenletzter, hat allerdings nur einen Zähler Rückstand auf die Sehusastädter. Eine weitere Niederlage sollte die Heimsieben also unter allen Umständen vermeiden.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen, in dem die Seesenerinnen zeigen müssen, dass sie ihre vielen verletzten Spielerinnen kompensieren können.ma

Sport

A-Jugend steigt in die Bezirksliga auf

FC Eisdorf steht im Pokalfinale

Machtlos gegen die Eintracht