Basketball

Mit Sondertraining zum Erfolg

Neugegründete Nachwuchsmannschaft des MTV Seesen hofft heute auf den ersten Sieg

Zum zweiten Saisonspiel laden die U16-Basketballjunioren des MTV Seesen heute in die Halle 3 des Schulzentrums.

Seesen. Die neu gegründete männliche Basketball-Jugendmannschaft des MTV Seesen, die aus Jugendlichen im Alter von zwölf bis 15 Jahren besteht, startet nun in der Bezirksliga Braunschweig. Die anderen Teams der Liga haben schon jahrelange Erfahrung sammeln können und das neue Seesener-Team hat da natürlich einigen Nachholbedarf. Deshalb hat man neben dem normalen Trainingsbetrieb schon an zwei Wochenendtagen einige Trainingseinheiten „draufgesattelt“ um in Sachen Technik, Kondition und Regelwerk möglichst schnell Anschluss zu finden.

Im ersten Heimspiel setzte es erwartungsgemäß eine 31:85-Niederlage gegen SG Braunschweig 2, aber das Team um Kapitän Anujan Vijayakumar hielt zusammen und kämpfte aufopferungsvoll bis zur letzten Minute. Dabei fehlte verletzungsbedingt noch der Centerspieler Mohammad Mrad, klar der längste Spieler des Teams, der jetzt aber wieder zur Verfügung steht. Und nun wird es am heutigen Sonnabend um 11 Uhr in Halle 3 im Schulzentrum gegen TSG Königslutter gehen, die bereits in zwei Begegnungen, nämlich gegen SG Braunschweig 2 (44:85) und gegen USC Braunschweig (23:117) deutlich verloren.

Zu erwarten ist ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Seesener Jungen mit ein wenig Glück durchaus eine Chance haben. Wie immer wird für das Spiel kein Eintritt erhoben.Fd

Sport

FCA holt wichtigen Sieg

Weitere Chance für den FC Rhüden

Überraschend deutlicher Sieg