Fußball

Mit vollem Einsatz dabei

G-Junioren spielen einen Spieltag in Rhüden

Am vergangenen Wochenende fand wieder ein G-Jugend-Spieltag in Rhüden statt. Wie immer waren die jüngsten Kicker mit vollem Einsatz dabei.

Rhüden. Auch die allerjüngsten Kicker, die G-Junioren, sind aktuell mitten in der Saison. Anders, als in den höheren Altersklassen, spielen die G-Jugendmannschaften in Turnierform mit einer Spieldauer von zehn Minuten. Am vergangenen Wochenende war der FC Rot Weiß Rhüden Ausrichter und Organisator eines Spieltages. Für das leibliche Wohl war seitens der Wirtin und den Eltern der G-Jugend gesorgt.

Pünktlich um 10 Uhr ging es bei besten Wetterbedingungen los. Mit von der Partie waren neben der Heimmannschaft des FC Rhüden die JSG Seesen, die JSG Langelsheim und der SV Neiletal. Die Spiele dieser Altersklasse finden in der FairPlay-Liga statt, die Ergebnisse sind zweitrangig und ohne Wertung. Die Kinder sollen spielen, Spaß haben und Fehler machen dürfen, ohne Leistungsdruck. Daher werden die Ergebnisse auch nicht veröffentlicht. In den Umkämpften Partien konnten die mitgereisten Eltern, Familien und Freunde viele toll geführte Zweikämpfe, Paraden und Tore bestaunen und bejubeln. In den sechs Partien sind insgesamt 37 Tore gefallen und mindestens genauso viele wurden verhindert. Die Heimmannschaft des FC konnte zwei ihrer drei Spiele für sich entscheiden, musste sich jedoch diesmal gegen die JSG Seesen geschlagen geben, am Ende stand eine Tordifferenz aus Sicht der Rhüdener von 16:6 zu Buche.

Die Mannschaft trainiert immer Dienstags und Donnerstags ab 17 Uhr auf dem Sportplatz in Rhüden. Die Mannschaft nimmt gerne weitere Jungen und Mädchen auf.red

Sport

Einen wichtigen Punkt gerettet

Ergänzung, keine Konkurrenz