Fußball

Neuzugang beim TSV Münchehof

Felix Lüders wechselt vom MTV Bornhausen in die Bezirksliga

TSV-Trainer Timm Ahfeldt freut sich über Neuzugang Felix Lüders, der den Sturm verstärken soll.

Münchehof. Für das Bezirksligateam des TSV Münchehof fand in der vorvergangenen Woche der Trainingsauftakt mit zwei Einheiten zur Vorbereitung au die Saison 2020 / 21 in schwierigen Coronazeiten statt. Alle Verantwortlichen, Spieler und Trainer waren über den weiteren Wegfall von Beschränkungen hin zu mehr Normalität froh. Das zeigte sich dann auch an der Trainingsbeteiligung. Im achten Jahr konnte Trainer Timm Ahfeldt an verantwortlicher Stelle an beiden Trainingstagen über 15 Aktive zum Fitnesstest begrüßen.

Begrüßen konnte Spielausschussmitglied Georg Kinat auch den bisher einzigen Neuzugang, den 26-jährigen Felix Lüders vom MTV Bornhausen, der die TSVer im Angriff verstärken soll und dazu alle Voraussetzungen mitbringt. Wann der Punktspielstart erfolgen soll, ist indes noch unklar. Laut mehreren Berichten sollen im September zunächst Pokal-Gruppenspiele stattfinden. Im Oktober ginge es dann mit der Liga los. Laut der Salzgitteraner Zeitung sind die beiden Seesener Bezirksligisten FC Rhüden und TSV Münchehof in einer Gruppe mit dem SV Innerstetal und Emekspor Langelsheim. Nur der Gruppensieger zieht in das 1/16-Finale ein. Insgesamt soll es 20 Vierer- und zwei Dreiergruppen geben. Die Kreisvertreter greifen erst ab dem 1/16-Finale in den Pokal ein.

Bis dahin werden die TSVer etwa sechs Testspiele bestreiten und diverse Trainingseinheiten absolvieren. Im Juli fanden beziehungsweise finden zweimal wöchentlich (dienstags und freitags) Trainingseinheiten ab 18.30 Uhr trainiert. Im August kommt eine Einheit hinzu, die Trainingstage sind dann jeweils montags, mittwochs und freitags.ki/dh

Sport

Endlich soll es wieder losgehen

Gelungener Auftakt gleich für beide Teams

SVE-Damenteam meldet sich ab