Punktspielauftakt für den FC Rhüden

SV Fümmelse gastiert morgen an der Wilhelm-Busch-Straße / Corona-Regeln unbedingt einhalten

Gelingt dem FC Rot-Weiß Rhüden nach den Pokalwochen ein guter Start in die neue Bezirksliga-Spielzeit? Morgen geht es um 14.30 Uhr gegen den SV Fümmelse.

Rhüden. Erfahrungen konnten der FC Rhüden und die Zuschauer bei den Pokalspielen bereits sammeln. Zwischenzeitlich wurden die Corona-Auflagen auch für die Fußballvereine mehrmals verändert. Morgen geht es für den FC gegen den SV Fümmelse. Die Rhüdener wollen natürlich mit einem Erfolgserlebnis starten.
Alle Zuschauer sind angehalten, den Haupteingang an der Wilhelm-Busch-Straße oder den Eingang zwischen Sporthalle und Schützenhaus zu nutzen. Die anderen Eingänge sind gesperrt.

Weiterhin sind alle Zuschauer verpflichtet, ihre Kontaktdaten abzugeben. Die Kontaktdaten werden nach drei Wochen Aufbewahrung wieder vernichtet.
Auf dem gesamten Sportplatzgelände gilt zudem die Verpflichtung, einen Mund- und Nasen-Schutz zu tragen. Da alle Zuschauer eine Sitzgelegenheit benötigen (ab 50 Zuschauer) und auf der Sportanlage nur rund 80 Sitzplätze zur Verfügung stehen, wird darum gebeten, eigene Bestuhlung mitzubringen. Auf den Sitzplätzen muss der Mund- und Nasenschutz nicht getragen werden.

Des weiteren sollten für die Bequemlichkeit Sitzunterlagen mitgebracht werden.

Der Vorstand des FC Rhüden bittet alle Besucher der Fußballspiele um Unterstützung beim Einhalten der Corona- Auflagen. Die Reserve des FC Rot-Weiß gastiert bereits um 12.15 Uhr in Clausthal-Zellerfeld. Auch sie möchte drei Punkte einfahren.uk