Saisonauftakt der Skizwerge

Für 40 Kinder aus der Harzregion ging es in den Snow Dome Bispingen

Auch einen kleinen Parcours konnten die Skizwerge durchfahren.

Harz/Bispingen. Auf Einladung des Niedersächsischen Skiverbands (NSV) fanden sich am vergangenen Sonntag 40 am alpinen Rennsport interessierte Kinder im Snow Dome in Bispingen zusammen. Die Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren wurden in fünf Gruppen von jeweils einem alpinen Skitrainer aus den Harzer Skivereinen trainiert.

Im Laufe des Tages hatten die jungen Skifahrer nicht nur die Gelegenheit, an ihrer Skitechnik zu arbeiten, sondern erhielten auch wertvolle Ausrüstungstipps von ihren Trainern. Der Snow Dome Bispingen hatte es darüber hinaus ermöglicht, einen Trainingskurs zu stecken, der bei den jungen Rennläufern regen Anklang fand.

Am Ende des Tages waren sich Teilnehmer und Eltern einig: diese erstmals angebotene Veranstaltung soll auch im nächsten Herbst wieder stattfinden. Der Saison-Start ist somit geglückt und die Kinder freuen sich auf eine schneereiche Skisaison. Wie auch in den letzten Jahren sehen sie mit Vorfreude dem Harzer Zwergencup entgegen, einer Rennserie mit sechs Skirennen und einer anschließenden Gesamtwertung.

Die Rennen werden von Skiclubs aus Niedersachsen und Bremen durchgeführt. Teilnehmen können Kinder im Alter bis zwölf Jahre, auch ohne Vereinszugehörigkeit.

Das erste Zwergencup-Rennen der Saison startet am 20. Januar in St. Andreasberg, tags darauf gefolgt vom Rennen in Heibeek, ausgerichtet vom LSKW Bad Lauterberg. Es folgen am 10. und 11. Februar die Rennen des Skiclubs 111 NN Braunschweig und Bad Sachsa und am letzten Rennwochenende (18./19. Februar) die Wettkämpfe von Bad Grund und dem Skiclub Bremen am Wurmberg.bo

Sport

Zwei Derbys im Ambergau

BC Bockenem freut sich über großen Mitgliederzuwachs

Gemischte Gefühle

Torfestival geht an den Gast