Schwimmen

Sechs Kreistitel für den TSV

15 Rhüdener bei den Sprintmeisterschaften in Clausthal am Start

Rhüden. Das Schwimmteam des TSV Rhüden war bei den Kreis-Sprintmeisterschaften mit kindgerechtem Wettkampf in Clausthal-Zellerfeld erfolgreich am Start. Trotz großer Umbaumaßnahmen im Hallenbad Clausthal konnten die Meisterschaften durchgeführt werden. Unter etwas beengten Umständen, starteten acht Vereine aus dem Kreis Goslar und Salzgitter um den Kreisvergleich mit 157 Aktiven durchzuführen. Bei 632 Starts konnten sich die Aktiven messen.

Die 15 TSV-Athleten waren mit 33 Starts dabei. Zwölf neue persönliche Bestzeiten und sechs Kreisjahrgangsmeister gingen auf das Rhüdener Konto.

Carolin Ertel (Jahrgang 1998) überzeugte auf 50-Meter-Freistil (0:31,37), 50-Meter- Brust (0:39,25) und 50-Meter- Rücken in einer Zeit von 0:38,30. Sie wurde dreimal Kreisjahrgangsmeisterin. Zweimal Jahrgangsmeister wurde Sönke Münchow (Jahrgang 2006) über 50-Meter- Freistil (0:33,48) und 50-Meter-Schmetterling (0:40,48).

Tim Struß (Jahrgang 2006) erkämpfte sich den Titel auf der 50-Meter-Bruststrecke in einer Zeit von 0:51,04. Im kindgerechten Wettkampf über 25- Meter-Brust gewann Stephan Wenske (Jahrgang 2012) 0:38,98.

Lukas Prechtl (Jahrgang 2011) wurde in 0:34,91 Zweiter und Ole Pfister (Jahrgang 2011) erreichte in 0:36,25 Platz drei. Letzterer startete auch auf der 25-Meter-Rückenstrecke und erschwamm sich in einer Zeit von 0:43,26 den 2. Platz.bo

Sport

Ausgleichstreffer in der Schlussminute

Derby ohne Sieger