Seesener B-Jugend gewinnt eigenes Turnier

Jugendfußball: JSG-Team setzte sich gegen drei andere Mannschaften durch

Die Kapitäne der vier teilnehmenden Teams konnten Pokale in Emfpang nehmen.

Seesen. Am vergangenen Sonnabend trug die JSG Seesen ein Fußball-Turnier für B-Jugendmannschaften aus. Neben den Gastgebern waren der VfR Dostluk Osterode, die JSG Söse/Harz und der SV Bockenem 2007. „Wir sind ein schlechter Gastgeber“, meinte Trainer Georges Mikhail bei der Siegerehrung – denn sein Team hatte sich mit zwei Siegen und einem Unentschieden den Turniersieg gesichert. „Das ist aber gar nicht so wichtig. Das Entscheidende ist, dass alle mal wieder spielen konnten“. Dennoch war die Freude bei den Seesener Jugendlichen natürlich groß.

Insgesamt waren die Spiele, die über jeweils 1 x 30-Minuten gingen und immer zeitgleich auf dem Kunst- und Naturrasen parallel stattfanden, sehr ausgeglichen. Zum Auftakt hieß es zwischen Seesen und Osterode 0:0, die zweite Partie entschieden die Sehusastädter gegen Söse/ Harz mit 1:0 für sich.
Im letzten Spiel konnten sie sich mit einem weiteren Sieg über Bockenem den Sieg sichern. Dieses Spiel ging deutlich mit 5:1 an die JSG, allerdings täuscht das Ergebnis doch ein wenig über den Spielverlauf hinweg, es verlief über weite Strecken doch recht ausgeglichen, erst zum Ende hin wurde es dann deutlich, als dem SVB ein wenig die Motivation abhanden kam.

Denn schon die ersten beiden Begegnungen hatten die Bockenemer mit 1:2 (Söse/ Harz) und 0:2 (Osterode) verloren. Beide Male unnötig, doch es fehlte der Mannschaft ein entschlossener Torschütze. Daher reichte es am Ende nur zum 4. und letzten Platz. Auf Rang zwei landete Söse/Harz durch ein 1:0 im letzten Spiel gegen Osterode. Der VfR wiederum schaffte ein 0:0 gegen Seesen und belegte mit vier Punkten am Ende Rang drei bei diesem Turnier.
Die Seesener starten am 18. September um 14 Uhr mit dem Gastspiel bei der JSG SC U SalzGitter III in die Saison. In der Staffel sind zudem diese acht Teams mit dabei: KSV Vahdet Salzgitter, VfL Salder, JSG Oker/Harlingerode, SV Glück Auf Gebhardshagen, JSG Bruchmachtersen/TSV Salzgitter, FC Othfresen, JSG Langelsheim/ Neiletal und TuS Clausthal-Zellerfeld. Vor Saisonbeginn kann sich die Mannschaft noch einmal einspielen. An diesem Sonntag haben die Seesener den JFV Eichsfeld II zu Gast auf dem heimischen Gelände. Anpfiff zu dieser Partie ist um 15 Uhr.

Für die Mannschaft des SV Bockenem 2007 geht es eine Woche früher los. In einer Sechserstaffel wird zunächst eine einfache Runde gespielt. Anschließend werden die beiden Staffeln im Frühjahr in eine Kreisliga (ersten drei Teams) und eine 1. Kreisklasse (Plätze vier bis sechs) eingeteilt. Der Meister der neuen Kreisliga steigt in die Bezirksliga auf. Der SVB trifft in seiner Staffel auf den 1. JFC AEB Hildesheim, DJK Blau-Weiß Hildesheim, PSV Grün-Weiß Hildesheim, SV Blau-Weiß Neuhof III und SG Schellerten.dh

Sport

Viel Lob für das DM-Wochenende

TSV empfängt Oker zum Topspiel

Erfahrung gesammelt

Ligaauftakt im Kreis Hildesheim