Hallenfußball

SVE/B-Damen laden zum 1. Ladies-Cup

Am Sonntag geht es in der Sporthalle 1 im Schulzentrum um Geldpreise und Wanderpokal

Die Damen des SV Engelade/Bilderlahe werden auch bei ihrem eigenen Turnier im Lokalderby auf die SG Seesen/Bornhausen treffen.

Engelade/Bilderlahe. Nach langer Vorbereitungszeit ist es am kommenden Sonntag, 20. Januar, endlich soweit: Das Fußball-Hallenturnier der Damenmannschaft des SV Engelade/Bilderlahe startet. Insgesamt zehn Teams kämpfen um den Sieg beim 1. Ladies-Cup. Um 11.30 Uhr geht es in Sporthalle 1 im Schulzentrum los.

Topfavorit dürfte die FSG Eisdorf/Hattorf sein. Die Frauenspielgemeinschaft ist das einzige Team aus der Landesliga und hat jüngst erst das Turnier des FC Ambergau/Volkersheim in Bockenem gewonnen. Doch vier Bezirks- und fünf Kreisligisten werden ihr bestes geben, um dem Favoriten ein Schnippchen zu schlagen und selbst den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.

„Besonders freuen wir uns über die Zusage vom 1. FSC Marburg, den wir in Frankreich bei einem internationalen Fußballturnier kennengelernt haben“, heißt es vom Organisationsteam. Ansonsten kommen die weiteren Mannschaften aus der Umgebung. Zunächst werden in zwei Fünfergruppen die vier Halbfinal-Mannschaften ausgespielt.

Nach der Vorschlussrunde folgen ab 16 Uhr das Spiel um Platz drei und das große Finale zum Abschluss. Neben dem Wanderpokal gibt es Geldpreise für die ersten vier Mannschaften. Außerdem werden die beste Spielerin und die beste Torfrau von den teilnehmenden Mannschaften gewählt und entsprechend ausgezeichnet.

Die Verantwortlichen hoffen auf großen Zuspruch der Fußballinteressierten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos. Für die Verpflegung wird in ausreichendem Maße gesorgt sein.dh

Sport

Gelungene Premiere

Außergewöhnliche Tennisnacht

Vizetitel für die Damen