Viktoria Bad Grund siegt im Testspiel

Die Tore fielen erst in der Schlussphase / Zu Gast war der SV Rammelsberg II

Umsichtig agierte der Unparteiische, immer wieder unterbrach der Schiedsrichter die Partie für Trinkpausen. Das erste Mal nach 25. Minuten.

Bad Grund. Der letzte Härtetest vor der neuen Saison in der 1. Kreisklasse Nord ist geglückt. Der SV Viktoria Bad Grund siegte am Sonntag gegen den SV Rammelsberg II mit 2:0. Viktoria-Trainer Guido Lindner sah bei tropischen Temperaturen unter anderem in der ersten Halbzeit die beste Gelegenheit durch Domenic Stein, dessen Schuss ging nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Tore waren Mangelware, zur Halbzeit hieß es 0:0. Bis zur 87. Minute mussten die Zuschauer auf Treffer warten. Zuerst netzte Melvin Kelp für Viktoria ein. Dabei handelte es sich um ein schönes Kopfballtor nach einer Hereingabe von Maik Horenburg.

In der 92. Minute erhöhte Mustafa Büyük auf 2:0. Der Endstand.syg

Sport

Platte statt Tisch

Der Gesamtpokal geht zum BC Bockenem