Fußball

Zwei Seesener D-Jugendmannschaften ziehen in die Hallen-Zwischenrunde ein

Sowohl die JSG Seesen-Süd als auch die JSG Seesen verteidigen ihre Spitzenposition

Das Stadtduell zwischen den D-Junioren der JSG Seesen-Süd und der JSG Seesen II ging knapp mit 2:1 an die Südler.

Seesen. Am Sonnabend spielten die Fußball-D-Junioren-Staffeln 9 und 10 ihren 2. Spieltag in der Sporthalle 1 im Seesener Schulzentrum aus. Die JSG Seesen-Süd und die JSG Seesen gingen als Tabellenführer ihrer Staffeln ins Rennen. Diesen galt es zu verteidigen, zieht doch nur der Staffelsieger in die Zwischenrunde der Hallen-Kreismeisterschaft ein. Beiden Teams gelang dies, sie dürfen nun am 16. Februar nach Bad Harzburg fahren und treffen dort auf weitere Staffelmeister.

Am Vormittag war es ein spannendes Rennen zwischen den jungen Südlern und der 2. Mannschaft der TSG Bad Harzburg. Nachdem die TSG ihr erstes Spiel gewonnen hatte, die Südler jedoch nur ein 1:1 gegen Clausthal-Zellerfeld schafften, schmolz der Vorsprung von drei auf einen Punkt. Schützenhilfe bekam Seesen-Süd von der 2. Mannschaft der JSG Seesen. Diese knöpften Bad Harzburg beim 1:1 ebenfalls zwei Punkte ab. Letztlich sollte das direkte Duell zwischen den beiden Führenden entscheiden.

Am 1. Spieltag hatte Seesen-Süd 1:0 gewonnen. Diesmal reichte ein 1:1, um (fast) sicher weiter zu sein. Im letzten Spiel des Vormittages konnte dem nur noch der Stadtkontrahent einen Strich durch die Rechnung machen. Doch selbst eine Vier-Tore-Niederlage hätte Seesen-Süd noch gereicht. Die Nachwuchskicker ließen aber nichts anbrennen, führten schnell mit 2:0. Die JSG Seesen stemmte sich gegen die Niederlage, doch trotz einiger guter Chancen reichte es nur zum 2:1-Anschlusstreffer, der auch der Endstand war. Die JSG Seesen II schaffte am 2. Spieltag immerhin einen Sieg gegen den Goslarer SC II. Die JSG Harly II schenkte ihren Gegnern durch Nicht­antritt die Punkte.

Am Nachmittag hatte die 1. Mannschaft der JSG Seesen einen komfortablen Sechs-Punkte-Vorsprung auf ihre Verfolger. Nach einem ungefährdeten 6:0 gegen die TSG Bad Harzburg III und einem spannenden 0:0 gegen Clausthal-Zellerfeld II, war den Seesenern der Staffelsieg schon nicht mehr zu nehmen. Es folgte die einzige Niederlage, ein 2:3 gegen die an diesem Tag starke JSG Harly. Diese verbesserte sich durch zehn Punkte und damit den „Spieltagssieg“ von Platz 4 auf 2. Zum Abschluss gab es für die JSG Seesen noch einen 1:0-Erfolg über den VfL Oker.dh

Sport

Gelungene Premiere

Außergewöhnliche Tennisnacht

Vizetitel für die Damen